zur Startseite

Aktuelles

Projektwoche der Liesertal-Schule

Unter dem Motto: -Bunt wie ...- fanden an der Liesertal-Schule vom 15.05.2023 bis 17.05.2023 zehn bunte Projekte statt:

Projekt 1: Bunt wie die Welt, wir filzen, was uns gefällt. Den Weg vom Rohmaterial, der Wolle, bis zu fertigen Woll-Produkten lernten die SchülerInnen kennen. Nach einer kleinen Einführung in das Handwerk des Filzens stellten sie selbst modische Accessoires, Dekoration, Figuren und Spielzeuge her.

Projekt 2: Druckwerkstatt. Die SchülerInnen lernten verschiedene Drucktechniken kennen und stellten ein kleines Heft mit den eigenen Kunstwerken her.

Projekt 3: Café -Bunter Kuchengenuss-. Während der Projekttage richteten die SchülerInnen im Mehrzweckraum ein kleines buntes Café ein. Dafür bastelten sie Dekoration, um die Café- Tische für die Besucher am Tag der Präsentation schön herzurichten. Außerdem buken sie in der Küche verschiedene leckere Kuchen und Muffins mit herrlich bunter Dekoration.

Projekt 4: Bunt wie die lila Kuh auf der Frühlingswiese. Die Aktionen kreisten rund um die Kuh und ihre Milchprodukte. Am Dienstag besuchten die SchülerInnen den Engelshof in Hetzerath. Dieser Besuch wurde am Montagmorgen vorbereitet. Am Dienstag fuhr die Gruppe mit dem Zug nach Hetzerath, um den Betrieb Engelshof zu besichtigen. Neben der Wissensvermittlung bastelten die TeilnehmerInnen aus alten Milchtüten eine Kuhkanne. Mittwochs wurden Milchprodukte selbst hergestellt.

Projekt 5: Bunt wie unser Schulhof. Der Spielcontainer auf dem kleinen Schulhof wurde poppig bunt bemalt. Hüpfkästchen und weitere Spielmöglichkeiten malten die SchülerInnen auf dem kleinen Schulhof auf, damit die Pausen bunter und lustiger werden.

Projekt 6: Unsere Schule ist bunt wie Musik – Lustiges Trommeln in der Liesertal-Schule. Nach dem gemeinsamen Frühstück erlernten die TeilnehmerInnen an den beiden ersten Tagen einfache Trommelrhythmen unter der fachkundigen Anleitung von Herrn Engel. Am Mittwoch baute und gestaltete jedes Kind selbst seine eigene Trommel.

Projekt 7: Bunt wie ... der Garten! Diese Projektgruppe baute Zaunelemente zusammen, schliff und bemalte Tulpenköpfe aus Holz, stellte Sonnenfänger aus Granulat her, bemalte Riesenstifte für den Schuleingang, montierte und befüllte einen Barfußpfad, gestaltete Schmuckgirlanden und bemalte Holzklötze als Zierde für den hergerichteten Gartenbereich. Unterstützung fand diese Gruppe täglich durch die tatkräftige Mithilfe von Schülern und Lehrkräften der Martin-Luther-King Schule Traben Trarbach.

Projekt 8: Bunt wie unser Schulgemeinschaft. Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern wurde das große Fenster zum Lehrerparkplatz farbenfroh neu gestaltet. Ein freundlicher Empfang beim Betreten der Schule ist nun sicher.

Projekt 9: Bunt wie die Wände der Liesertal-Schule. Im Rahmen der Projekttage verlieh die Gruppe den Wänden im Schulgebäude mehr Farbe. Mit Hilfe verschiedener Vorlagenmotive wurden Leinwandbilder gestaltet. Die Motive wurden weitestgehend selbstständig auf die Leinwände übertragen und anschließend mit bunten Acrylfarben ausgemalt.

Projekt 10: Bunt wie WIR. Kurze Videos zum Thema eigene Identität, Vielfalt und Freundschaft wurden erstellt. -Was ist die eigene Identität? - Wer bin Ich? - Was kann Ich? - Was mag Ich? -Was ist Vielfalt? - Was unterscheidet uns? - Was können wir gemeinsam? - Was ist Freundschaft? - Was macht Freundschaft aus? Zu diesen Themenbereichen wurde in Kleingruppen mit einem Tablet ein kurzer Film gedreht. Inhalt und Thema entschieden die SchülerInnen selbst mit. Die Vorstellung erfolgte bei der Projektpräsentation am Mittwoch.

Am Mittwoch fand nachmittags die Projektpräsentation statt. Zahlreiche Eltern folgten bei strahlendem Sonnenschein der Einladung, um sich gemeinsam mit ihrem Kind die Ergebnisse aller Gruppen anzusehen, sie zu bestaunen, zu genießen oder, um einzelne Mitmachangebote selbst auszuprobieren. Wir bedanken uns für die Unterstützung und das Interesse an der Arbeit der Kinder!

Bedanken möchten wir uns ebenfalls für die Unterstützung der Projektarbeit durch ehemalige Lehrkräfte der LT-Schule, Kollegen und Schüler der MLK-Schule, ebenso beim Förderverein für die Bereitstellung der zweckgebundenen Fördergelder, bei der Firma Globus Baumarkt, bei Hieronimi und Zimmer-Zäune (Maring-Noviand) für großzügige Sachspenden.